Mittel- und Berufsfachschulen

MindMovie

Prävention psychischer Erkrankungen bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen mittels der Produktion von Filmclips.

Zielgruppe

  • Jugendliche und junge Erwachsene an Mittel- und Berufsfachschulen im Kanton Zürich
  • Klassen, welche Ziele im Bereich der Gesundheitsförderung/Prävention und/oder Medienbildung verfolgen

Beabsichtigte Wirkung
Sensibilisierung und Entstigmatisierung bezüglich des Themas Psychische Erkrankungen:

  • Kennen von Handlungsalternativen und Hilfsangeboten in persönlichen Krisensituationen
  • Erwerb und Erweiterung des Wissens zu verschiedenen Aspekten psychischer Erkrankungen
  • Positivere Einstellung gegenüber psychisch kranken Menschen  

Erwerb und Erweiterung von Medienkompetenzen:

  • Reflexion von Medienkampagnen & Social Media
  • Anwendung von Film-, Ton- & Schnittprogrammen
  • Kreative Umsetzung (Transformation) von Wissen in einen Filmclip  

Inhalt des Angebotes

  • Unterrichtskonzept und Lektionsplanung zur Durchführung von MindMovie (20-30 Lektionen)
  • Projektbegleitung (Unterstützung der schulinternen Projektgruppe oder einzelner Lehrpersonen bei der Planung, Organisation und Durchführung der Unterrichtseinheiten)
  • Bei Bedarf Vermittlung weiterer Fachpersonen bei der Durchführung (z.B. im Bereich Medienbildung/Technik)

 

Rahmenbedingungen für Teilnehmende / Anmeldung

  • Durchführung benötigt 20-30 Lektionen (Projektwoche oder Wochenlektionen innerhalb eines Moduls während eines Semesters)
  • Durchführung ab Januar 2019 möglich (Planung ab Sept/Okt 2018)

Kontakt
Mittelschul- und Berufsbildungsamt
Vigeli Venzin
Leiter Prävention und Sicherheit
Tel. 043 259 78 59 
vigeli.venzin(at)mba.zh.ch
www.mba.zh.ch/gesundheitsfoerderung