Gemeinsam statt einsam

Online-Plattform 

Wir sammeln bestehende Informationen und wirksame digitale Trainingsangebote zur Förderung und zum Erhalt der mentalen Gesundheit für die ältere Bevölkerung und werden sie auf einer Online-Plattform zugänglich machen.

Was umfasst das Projekt?
In einem Pilotprojekt wird 2019 das Themenfeld «Einsamkeit» aufbereitet, weitere können folgen. Das Angebot soll Informationen zum Erhalt der psychischen Gesundheit im Alter und digitale Trainingstools (zum Beispiel vorbeugende Massnahmen oder Linderungsmöglichkeiten) umfassen.

Beabsichtigte Wirkung
Der niederschwellige Zugang über eine Website führt zu Angeboten, die anspruchsvolle Themen auf spielerische Art und Weise präsentieren. Die Online-Plattform bietet neue Möglichkeiten, die digitalisierte Welt kennenzulernen und so Vorurteile oder gar Ängste abzubauen. Mit digitalen Trainingsangeboten soll die psychische Gesundheit der Nutzer/innen gefördert werden. Die Plattform bietet hilfreiche Angebote um den Alltag zu erleichtern und soziale Kontakte zu knüpfen. Informationen über vorbeugende Massnahmen, Symptome sowie Unterstützungsmöglichkeiten werden der älteren Bevölkerung in niederschwelliger, verständlicher Art und Weise nähergebracht. Mit dem Angebot wird die Gesundheitskompetenz von älteren Menschen im Kanton Zürich gestärkt.

Das Projekt erfolgt in Zusammenarbeit mit dem Institute for Mental Health AG (www.ifmh.ch).

Manuela Kobelt

Programmkoordinatorin
Prävention und Gesundheits­förderung Kanton Zürich


044 634 47 84

Mit Unterstützung von Gesundheitsförderung Schweiz Logo