Tätigkeiten

Gesundheitsförderung

Hauptaufgabe ist die Planung, Förderung, Verbreitung und Koordination der Prävention und Gesundheitsförderung im Kanton Zürich. Als Grundlage dienen die systematisch erhobenen Gesundheitsberichterstattungen im Kanton Zürich sowie das „Konzept für Prävention und Gesundheitsförderung im Kanton Zürich“ (pdf). Das Konzept sieht für die Umsetzung 4 Strategien vor:

Strategie 1: Information und Kommunikation
Darunter fallen Aktivitäten und Projekte wie:

 
Strategie 2: Umsetzung von Schwerpunktprogrammen
Informationen zum Schwerpunktprogramm "Leichter leben – Gesundes Körpergewicht im Kanton Zürich" finden Sie unter www.leichter-leben-zh.ch

Das »Beratungszentrum Betriebliches Gesundheitsmanagement bietet massgeschneiderte Lösungen zur betrieblichen Gesundheitsförderung für Betriebe und Ämter im Kanton Zürich an. Ausserdem wird alle zwei Jahr im Rahmen des Zürcher Präventionstages der „Zürcher Preis für Gesundheitsförderung im Betrieb“ verliehen. 

 
Strategie 3: Unterstützung für Politik und Verwaltung
Die erweiterte Sanitätskommission ist ein beratendes Gremium für politische Instanzen und die Verwaltung in Fragen von Prävention und Gesundheitsförderung.

 
Strategie 4: Weiterentwicklung der Präventions- und Gesundheitsförderungsstrukturen
Zweimal jährlich findet hierfür das Forum Prävention und Gesundheitsförderung statt, welches der Information, Diskussion und Vernetzung von interessierten Fachleuten dient.

 


 
 
Besucher Nr. 1428148
IMPRESSUM