WILLKOMMEN BEI PRÄVENTION UND GESUNDHEITSFÖRDERUNG KANTON ZÜRICH

 

A k t u e l l

Gesundheitsbericht «Soziale Beziehungen und Gesundheit im Kanton Zürich»


Der neu veröffentlichte Gesundheitsbericht zeigt: Wer viele positive und enge soziale Beziehungen unterhält und entsprechende soziale Unterstützung erfährt, ist gesünder.

Die Studie basiert auf den aktuellsten verfügbaren Daten der Schweizerischen Gesundheitsbefragung und beleuchtet einen gerne vernachlässigten, dabei aber höchst bedeutsamen gesundheitlichen Faktor.

Gesundheitsbericht herunterladen»

 

 

 

 

 


Forum P&G: Präsentationen online


Das Zürcher Forum Prävention und Gesundheitsförderung vom Montag 21.11.2016 behandelte das Thema «Macht Einsamkeit krank?» Am Forum wurde der neue Gesundheitsbericht zum Thema «Soziale Beziehungen und Gesundheit im Kanton Zürich» vorgestellt. Weitere Referate zeigten aus psychologischer und aus stadtplanerischer Perspektive auf, wie sich gesundheitsrelevantes Verhalten und soziale Eingebundenheit beeinflussen.

Die Präsentationen zu den Referaten finden Sie hier»


Suizidprävention: Kampagne gestartet


Prävention und Gesundheitsförderung Kanton Zürich setzt für die Gesundheitsdirektion gemeinsam mit der SBB die Enttabuisierungskampagne «Reden kann retten» um. Alles über die Kampagne finden Sie auf www.reden-kann-retten.ch.

 

 

 

 

 




 


 
 
Besucher Nr. 1347406
IMPRESSUM