Femmes-Tische
Femmes-Tische

Für psychische Gesundheit

In den Gesprächsrunden von Migrantinnen für Migrantinnen werden Eltern darin unterstützt, die Beziehung zu ihren Kleinkindern, ihre psychische Gesundheit und gesundes Körperbild bei ihren Kindern zu fördern. Ein besonderer Fokus liegt auf der Niederschwelligkeit und Muttersprachlichkeit des Angebots.  

Zielgruppe
Erziehende Frauen und ihre Familien, insbesondere auch Frauen aus sozioökonomisch schwachen und bildungsfernen Verhältnissen und/oder mit Migrationshintergrund. 

Beabsichtigte Wirkung
Eltern mit Migrationshintergrund wissen, wie sie ihre psychische Gesundheit und diejenigen ihrer Kinder fördern können, welche Relevanz der Beziehungsaufbau in den ersten Lebensjahren hat. Sie setzen sich mit dem Thema positives Körperbild auseinander und erhalten Informationen zu Beratungs- und Unterstützungsangeboten. Mit anderen Eltern tauschen sie sich zu ihren Sorgen und Herausforderungen aus und teilen gute Ideen, die sie in ihrem Alltag umsetzen können (Peer-Ansatz). Sie stärken ihr Selbstvertrauen und ihre sozialen Ressourcen. 

Inhalt des Angebotes
Bei Femmes-Tische diskutieren erziehende Frauen und Männer Möglichkeiten zur Stärkung der psychischen Gesundheit in Familien in kleinen Gesprächsgruppen. Gesprächsrunden mit 6-8 Teilnehmenden, welche sich mehrheitlich im privaten Wohnzimmer treffen, bieten einen vertrauensvollen Rahmen und machen das Angebot niederschwellig. Gesprächsrunden finden auch in Zusammenarbeit mit Institutionen wie Schulen, Mütter-Väterberatung, Familientreffs oder Beratungsstellen statt.

Da Femmes-Tische-Gesprächsrunden in verschiedenen Sprachen oder interkulturell auf Deutsch oder Englisch angeboten werden, erreichen sie Erziehende mit Migrationshintergrund. Femmes-Tische richtet sich auch an sozioökonomisch schwache und bildungsferne Bevölkerungsgruppen. 

Rahmenbedingungen für Teilnehmende / Anmeldung
Von ausgebildeten Migrantinnen und Migranten geleitete Gesprächsrunden für Migrantinnen und Migranten zu gesundem Körperbild und psychischer Gesundheit bei Kindern und Eltern.

Kontakt
Isabel Uehlinger
Tel. 031 960 77 60
info(at)femmestische.ch

Weitere Informationen finden Sie unter www.femmestische.ch.

Mit Unterstützung von Gesundheitsförderung Schweiz Logo