Abstracts und Folien zum 27. Präventionstag vom 18. März 2016

«zurück zum Präventionstag

Programm 2016 (PDF)

Hauptreferate

Gesundheit 2.0 – Von der digitalen Transformation im Gesundheitswesen. Andréa Belliger
Abstract (PDF)
Bild Digital Health Tree

Miss dich gesund – Krankheiten vorbeugen dank Biosensoren? Andreas Caduff
Abstract (PDF)
Folien (PDF)

Nutzerorientierung als Schlüssel der digitalen Prävention. Tobias Mettler
Abstract (PDF)
Folien (PDF)

Big Data im Gesundheitswesen – Zwischen Datenschutz und Daten-Empowerment. Ernst Hafen
Abstract (PDF)
Folien (PDF)

Neue, digitale Wege – Ein Gewinn für die betriebliche Gesundheitsförderung?. Georg Bauer
Abstract (PDF)
Folien (PDF)

Digitale Prävention – Ein Ausblick. Mathis Brauchbar
Abstract (PDF)
Wordcloud Chancen (PDF)Wordcloud Risiken (PDF)
Buchtipps:
* Eric Topol: «Creative Destruction of Medicine»
* Eric Topol: «The Patient Will See You Now» 
*  Juli Zeh: «Corpus Delicti»

 

Parallele Veranstaltungen

1. Gesundheits-Apps erfolgreich entwickeln. Mathis Brauchbar / Stephanie Ingold / Marco Niedermann
Abstract (PDF)
Folien Brauchbar (PDF) / Folien Ingold (PDF) / Folien Niedermann (PDF)

2. Gefällt mir – Prävention über die Peergruppe. Monique Ben-Shmuel & Lukas Schmid
Abstract Ben-Shmuel «Date Nina»(PDF) / Abstract Schmid «SmokeFreeBuddyApp»
Folien Ben Shmuel (PDF) / Folien Schmid (PDF)

3. Gamification, Sensoren und Apps im Gesundheitscoaching. Sanjay Singh / Julia Bühlmeier / Senta Meier / René Wandfluh
Abstract (PDF)
Folien (PDF)

4. Gesundheitsplattform für Jugendliche – Wie bleibt man up to date?. Eva de Bruyn & 
Oliver Padlina
Abstract De Bruyn «mixyourlife» (PDF) / Abstract Padlina «feel-ok» (PDF)
Folien De Bruyn (PDF) / Folien Padlina (PDF)

5. Job-Stress-Index messen mit Online-Stressbarometer. Dominique Lötscher & Rita Buchli
Abstract (PDF)
Folien (PDF)

6. Bessere Gesundheitsberatung und -kompetenz dank individueller Daten.  Stefan Wild
Abstract (PDF)
Folien (PDF)


 
 
Besucher Nr. 1588047
IMPRESSUM