Abstracts und Folien zum 23. Präventionstag

«zurück zum Präventionstag

Hauptreferate

Prävention psychischer Erkrankungen: Grundlagenbericht für den Kanton Zürich. Sebastian Haas.
Abstract (PDF)
Folien (PDF)

Burnout-Prävention aus Sicht des Arbeitgebers. Samuel Rom
Abstract (PDF)
Folien (PDF)

Winterthurer Präventions- und Versorgungsprojekt für Kinder psychisch kranker Eltern – wikip. Christine Gäumann
Abstract (PDF)
Folien (PDF)

Wirksamkeit der Prävention psychischer Störungen – Ergebnisse und Trends. Bernd Röhrle
Abstract (PDF)
Folien (PDF)

 

Parallele Veranstaltungen

1. Paarlife und Paarlife business: Stressbewältigung und Gesundheitsförderung für Paare – zuhause und am Arbeitsplatz. Birgit Kollmeyer
Abstract (PDF)
Folien (PDF)

2. Früherkennung und Prävention von Psychosen. Wie geht das? Anastasia Theodoridou
keine Folien, kein Abstract

3. www.feel-ok.ch – eine Präventionsplattform für Jugendliche, u. a. zu Essstörungen, Selbstvertrauen, Stress, Suizidalität und Sucht. Oliver Padlina
Abstract (PDF)
Folien (PDF)

4. Das Stigma psychischer Erkrankungen: Konzepte und Antistigma-Programme. Nicolas Rüsch
Abstract (PDF)

5. Förderung psychischer Gesundheit und Prävention psychischer Erkrankungen im Alter. Myriam Dellenbach
Abstract (PDF)
Folien (PDF)

6. Suizidprävention – die politische Agenda im Kanton Zürich. Ein Expertenbericht. Barbara Meister, Vladeta Ajdacic-Gross, Mariann Ring
Abstract (PDF)
Folien (PDF)

7. wikip – das Winterthurer Projekt für Kinder: Ausgangslage, Resultate der Begleitforschung und Konsequenzen für die Praxis. Kurt Albermann, Christine Gäumann
Abstract (PDF)
Folien (PDF)


 
 
Besucher Nr. 1588066
IMPRESSUM