Preis für Gesundheitsförderung im Betrieb

Die Gewinner 2016: SWISS, Strickhof und INFRAS


Die Gewinner mit Regierungsrat Thomas Heiniger (rechts) und Co-Präsident der Jury Georg Bauer (links)


Drei Firmen wurden am Zürcher Präventionstag vom 18. März 2016 ausgezeichnet. Der Preis wurde in drei Kategorien verliehen:

 

  • In der Kategorie Grossunternehmung ging der Preis an die SWISS.

  • In der Kategorie mittlere Unternehmen wurde der Preis an den Strickhof vergeben. 

  • In der Kategorie Kleinunternehmen wurde der Preis an INFRAS verliehen.

Medienmitteilung / Bericht SRF Regionaljournal

Wie sich die Gewinner für die Gesundheit Ihrer Mitarbeitenden einsetzen, entnehmen Sie den folgenden Dokumenten:

SWISS – umfassendes Health Management
SWISS Health Management, das betriebliche Gesundheitsmanagement von SWISS, verfolgt einen ganzheitlichen, systematischen Ansatz, der alle Bereiche des Unternehmens umfasst und über die letzten Jahre kontinuierlich weiter entwickelt wurde. SWISS Health Management umfasst sowohl Angebote und Massnahmen zur Prävention, zur Intervention bei gesundheitlichen und sozialen Problemstellungen, wie auch ein umfassendes betriebliches Case Management inkl. eigener Schonarbeitsplätze für die Rückkehr in die angestammte Tätigkeit nach Krankheit und Unfall. Die Verantwortung für SWISS Health Management obliegt interdisziplinären Fachexperten aus Arbeitssicherheit, SWISS Medical Services, HR, Employee Counselling und Psychological Advisor Flight Safety. SWISS Health Management erfüllt die Kriterien des Labels Friendly Work Space®.

Flyer mental health

Strategiepapier

Schonarbeitsplätze

 

Strickhof - Gesundheit belebt den Strickhof im Alltag
Am Zürcher Kompetenzzentrum für Land- und Ernährungswirtschaft ist Gesundheit spür- und erlebbar. Regelmässige Personalanlässe, breite Mitwirkung an Projekten und das gemeinsame Mittagessen am Familientisch mit selbst produzierten, saisonal verarbeiteten Lebensmittel, sind prägende Elemente der Strickhof-Kultur. Auch die vielfältigen Sport- und Entspannungsangebote tragen zur physischen und sozialen Gesundheit bei. Einen Schwerpunkt setzen wir aktuell beim Thema Führung und Gesundheit. Der bevorstehende Kader-Klausurtag behandelt den persönlichen Umgang mit Druck und den Einfluss des Führungsstils auf das Belastungsempfinden der Mitarbeitenden. Als „Gesundheitsfördernde Schule“ verpflichten wir uns auch gegenüber unseren Kunden / Lernenden zu einem inspirierenden Lehr- und Lernklima.

Gesundheitsförderung Strickhof Team

Konzept Gesundheitsförderung

Webseite Gesundheitsförderung Strickhof

 

INFRAS

Das Forschungs- und Beratungsunternehmen INFRAS verfügt über eine spezielle Betriebskultur, die geprägt ist von Offenheit, Transparenz, Wertschätzung und gemeinsamen Sport- und Freizeitaktivitäten. Das Gesundheitsmanagement ist vorbildlich aufgebaut und wird systematisch umgesetzt. Wichtige Elemente sind eine sorgfältige Planung der Arbeitsauslastung, die Aus- und Weiterbildung und Massnahmen zur Verbesserung der Chancengleichheit und Vereinbarkeit von privatem und beruflichem Leben. Moderne, lichtdurchflutete und ergonomische Arbeitsplätze mit Ausblick in die Berge sind eine tägliche Quelle der Inspiration und Zufriedenheit.

Übersichtsplan Gesundheit

Leitlinien Anwesenheit, Erreichbarkeit, E-Mail

Gesundheitsprogramm 2016


Preis 2016

Der Preis wurde anlässlich des Zürcher Präventionstages am 18. März 2016 verliehen.

Bewerbungsbedingungen sind in der Ausschreibung (PDF) zu finden.

Medienmitteilung der Gesundheitsdirektion zur Ausschreibung hier»



Ausschreibung herunterladen


 

Broschüre zur betrieblichen Gesundheitsförderung

Die Broschüre «Betriebliches Gesundheitsmanagement» (pdf) vermittelt eine Übersicht über Ziele, Strategien, Massnahmen und Nutzen von Betrieblichem Gesundheitsmanagement (BGM). 



Download Broschüre


 
 
Besucher Nr. 1265039
IMPRESSUM